Twitter

Einen Blog zu betreiben, ohne auch auf Twitter vertreten zu sein, ist wie ein One-Night-Stand ohne Frühstück…

Deshalb treiben wir unseren Schabernack nun auch dort: